UFC 218 Featherweight Titelkampf: Max Holloway vs Jose Aldo

A post shared by Max Holloway (@blessedmma) on

UFC 218 Federgewichts-Titelkampf: Max Holloway gg. Jose Aldo

MMA Wetten Redaktion: Der Hauptkampf des Abends wird ein direkter Rückkampf werden zwischen dem amtierenden Featherweight-Champion Max „Blessed“ Holloway und dem langjährigen Champion und zukünftigen Hall of Famer Jose Aldo.

Am 3. Juni diesen Jahres hatten beide ihren letzten Kampf und Holloway gelang es hier, den Interim-Titel gegen den ehemaligen Champion Aldo zu erringen, der diesen Titel seinerseits am 12. Dezember 2015 in dem berüchtigten 13-Sekunden Kampf gegen den Iren Conor McGregor verloren hatte. Nachdem McGregor seinen Titel niemals verteidigt hatte und die UFC ihm diesen darauf im November 2016 endlich wegnahm wurde ein Kampf um den Interim-Titel angesetzt zwischen Aldo und dem ehemaligen Lightweight Champion Frankie „The Answer“ Edgar. Auch dieser Kampf war ein Rückkampf, der erste Kampf der beiden war die Titelverteidigung Aldos im Februar 2013 bei UFC 156 und wie im ersten Kampf gewann der Brasilianer Jose Aldo nach einstimmigem Punkteentscheid. Jose Aldo wurde damit wieder der unangefochtene Featherweight Champion, wenn auch immer ein Makel bleiben wird, da er seine Niederlage gegen McGregor nie ausradieren konnte und nach jetziger Situation diese Chance wahrscheinlich nie bekommen wird.

Eigentlich war ein Titelkampf zwischen Holloway und Edgar für diese UFC-Veranstaltung angesetzt, doch nachdem Frankie Edgar verletzungsbedingt ausfällt wurde der sofortige Rückkampf zwischen Aldo und Holloway für UFC 218 vom UFC-Management entschieden. Jose Aldo war zum Zeitpunkt dieser Entscheidung im Trainingscamp für seinen geplanten Kampf gegen Ricardo „The Bully“ Lamas.

Der erste Kampf bei UFC 212 – Kämpferanalyse

Holloway hatte in dem ersten Kampf der beiden zu Anfang sichtbare Schwierigkeiten mit dem taktisch versierten Veteran Aldo, der mit seiner großartigen Beinarbeit, Kopfbewegung und Positionierung ein schweres Puzzle für jeden Gegner bietet. Nach den ersten zwei Runden, in denen Aldo beinahe dominant wirkte und Holloway mehrmals erfolgreich konterte, gelang es Holloway schließlich, das Heft an sich zu reißen und er wirkte zu Anfang der dritten Runde komplett erneuert. Nun fand er zu seinem gewohnten Stil, extrem hohen Druck auf den Gegner aufzubauen und diesen dadurch zu Fehlern zu zwingen, die Max „Blessed“ Holloway dann eiskalt ausnutzt.

Hierbei hat(te) er mit Aldo jedoch einen äußerst erfahrenen und versierten Konterer zum Gegner, der zusätzlich mit seinen gefürchteten Legkicks einen Gegner in wenigen Runden bewegungsunfähig machen kann. Das Problem ist, dass Aldo diese Legkicks in seinen letzten Kämpfen nur sehr sparsam einsetzte, was wohl an der jeweiligen Gefahr lag, durch einen überlegenen Wrestler zu Boden gebracht zu werden. Aber auch dort ist Aldo als langjähriger BJJ-Blackbelt eine Gefahr für jeden, wurde im ersten Kampf dort jedoch von Holloway dominiert, nachdem dieser ihn mit zwei schönen, schnellen Links-Rechts Kombinationen zu Boden schlug.

So oder so wird es ein schöner Kampf der beiden Techniker werden, man kann perfekt ausgeführte Techniken und effektive Kombinationen erwarten und das in einem Tempo, das nur wenige Kämpfer und Gewichtsklassen bieten.

MMA Wetten Analyse und Tipp

Holloway ist ein Kämpfer, der im Verlauf des Kampfes besser und besser wird, er lernt seinen Gegner kennen und reagiert und kontert mehr und effektiver mit ansteigender Kampfzeit. Dies gepaart mit einer schier endlosen Kondition ist es, was ihm unserer Meinung nach den Sieg in oder nach der dritten Runde einfahren wird.

Es ist zu erwarten, dass Holloway aufgrund des Sieges über Aldo im letzten Kampf mit noch mehr Selbstvertrauen in den Kampf geht und weniger Probleme haben wird, Aldo zu finden. Solange er dabei nicht von einem Konterhaken des Brasilianers ausgeknockt wird, wird das Ergebnis dasselbe sein, früher oder später wird Aldo dem Druck und den wilden Attacken Holloways zum Opfer fallen. Der Hawaiianer scheint zusätzlich ein Kinn aus Stahl zu besitzen, noch nie wurde er in seiner Karriere durch KO oder TKO besiegt.

MMA Wetten Tipp: Sieg Max Holloway Beste Quote: 1,33 bei Betsafe