UFC 218 – Die Kämpfe, Startzeit und Live Stream Info

UFC 218 Holloway vs aldo 2

MMA Wetten Redaktion: Die nächste Großveranstaltung der UFC, UFC 218 findet am Samstagabend Ortszeit in der  Little Caesars Arena in Detroit, Michigan statt, kaum länger als 24 Stunden nach dem letzten Event, dem TUF 26 Finale. Bei den Buchmachern können die Wetten schon seit längerer Zeit eingereicht werden und bei den hochklassigen Kämpfen, die diese Card zu bieten hat werden sicherlich einige Millionen den Besitzer wechseln.

Ursprünglich war für den Hauptkampf ein Federgewichts-Titelkampf zwischen dem amtierenden Champion Max “Blessed” Holloway und dem früheren Leichtgewichtschampion und UFC-Veteranen Frankie “The Answer” Edgar angesetzt, doch am 11. November musste die MMA-Welt erfahren, dass Edgar aufgrund eines Bruchs des Augenhöhlenknochens ausfällt. Schnell wurde ein Ersatz gefunden, und ein direkter Rückkampf zwischen Max Holloway und dem ehemaligen Champion Jose Aldo wurde beschlossen.

Den kompletten Vorbericht mit Tipp und Analyse beider Kämpfer findet ihr hier!

Im zweiten Hauptkampf trifft eine weitere Legende, Alistair “The Reem” Overeem, ein Schwergewichtskämpfer, der eine illustre Karriere wie kaum ein anderer aufzuweisen hat, die ihn unter anderem den K1 World Grand Prix sowie den DREAM und Strikeforce Heavyweight-Titel gewinnen sah, gegen einen Jungstar, in Francis Ngannou, der erst vor 5 Jahren zum ersten Mal ein MMA-Gym betreten hat. So verrückt es auch klingen mag, im Moment steht Ngannou mit 1,40 als klarer Favorit gegen Overeem (2,90) da. Die besten Quoten gibt es hier bei William Hill!

Danach gibt es einen Flyweight-Kampf zwischen dem ehemaligen Titelherausforderer und olympischem Goldmedaillenträger Henry Cejudo und dem kleineren Bruder des früheren WEC und UFC Lightweight Champions Anthony “Showtime” Pettis, Sergio Pettis, der seine letzten vier Kämpfe gewonnen hat und momentan Nummer 4 der Flyweight Rangliste ist.

Weiter auf der Card gibt es einen Lightweight-Kampf zwischen Eddie “The Underground King” Alvarez und dem ehemaligen WSOF-Champion und bisher ungeschlagenem Justin Gaethje, einen kompletten Vorbericht mit Tipp findet ihr hier.

Den Abschluss des PPV-Teils von UFC 218 bildet der Strawweight-Kampf zwischen der momentanen Nummer 5 der Rangliste, der Amerikanerin Tecia Torres gegen den früheren Invicta FC Atomweight Champion, Michelle “Karate Hottie” Waterson.

Startzeit und live stream info

Die frühen Prelims von UFC 218 starten um 00:15 am Sonntagmorgen unserer Zeit, diesen Teil des UFC PPVs kann man wie immer im UFC Fight Pass schauen, wenn man dieses Abo abgeschlossen hat. Zur Zeit gibt es dort eine Aktion, bei der man diesen 7 Tage lang kostenlos testen kann, vor den beiden UFC-Events dieses Wochenendes wäre also der perfekte Zeitpunkt, dieses Abo abzuschließen. Ich habe dieses bereits seit längerer Zeit und kann sagen, dass es sich allein aufgrund des riesigen Archivs alter Kämpfe und kompletter Veranstaltungen aus der UFC, PRIDE, WEC und weiteren Ligen definitiv lohnt. Zur UFC-Homepage und dem UFC Fight Pass gelangt ihr hier.

Den Hauptteil von UFC 218 startet um 4 Uhr morgens unserer Zeit, wie auch alle anderen UFC Großveranstaltungen, gibt es diese leider nicht live im Fight Pass inbegriffen oder im Fernsehen verfügbar, wer überhaupt solange wachbleiben will, kann den PPV für 15€ bei Sky bestellen und dabei natürlich mit seinen Freunden zusammenschmeißen oder aber die Kämpfe in der Sportkneipe schauen.

UFC 218 Kämpfe (Fight Card)

Main Event

Featherweight Titelkampf: Max Holloway gg. Jose Aldo

Main Card

Heavyweight Kampf: Alistair Overeem gg. Francis Ngannou

Flyweight Kampf: Henry Cejudo gg. Sergio Pettis

Lightweight Kampf: Eddie Alvarez gg. Justin Gaethje

Strawweight Frauen Kampf: Tecia Torres gg. Michelle Waterson

Prelims FOX Sports 1

Lightweight Kampf: Charles Oliveira gg. Paul Felder

Welterweight Kampf: Alex Oliveira gg. Yancy Medeiros

Lightweight Kampf: David Teymur gg. Drakkar Klose

Strawweight Frauen Kampf: Felice Herrig gg. Cortney Casey